Project Description

EYY2022 (European Year of Youth)

Europatag-Gondel #14

Liebe Gäste,

wir laden Sie schon heute herzlich ein, virtuell in die „EYY-Gondel“ zu steigen. Hier erfahren Sie mehr über das Europäische Jahr der Jugend und den Europäischen Solidaritätskorps.

Im Jahr 2022 stehen junge Menschen im Mittelpunkt – sie können sich bei verschiedenen Initiativen einbringen und darüber diskutieren, wie ihre Zukunft gestaltet werden soll. Insbesondere junge Menschen mussten während der Pandemie auf so Vieles verzichten. Umso mehr sollen sie in diesem Jahr ermutigt werden, sich zu engagieren. Das Europäische Jahr der Jugend soll dabei helfen, neue Perspektiven zu schaffen, junge Menschen zu fördern, ihr Wissen und ihre Beziehung zu Europa zu vertiefen. Während alle Informationen und Angebote auf der zentralen Website zur Verfügung stehen (Europäisches Jugendportal | European Youth Portal (europa.eu)), können Sie sich am 7. Mai mit unserem Team Europe-Mitglied Katja Sinko zu den Initiativen austauschen und Informationen aus erster Hand holen.

So bietet auch das Europäische Solidaritätskorps einige Mitmachmöglichkeiten: Jede:r im Alter von 18 bis 30 Jahren kann sich für Praktika, Arbeitsstellen, Freiwilligentätigkeiten oder lokale Solidaritätsprojekte in allen möglichen Bereichen bewerben und wird dabei finanziell unterstützt.

Laura heißt Sie in unserer „EYY-Gondel“ willkommen und wird Ihnen ihre europäische Geschichte erzählen. Laura (21) ist eine der Freiwilligen, die sich aktuell in Wroclaw (Breslau/Polen) für Katastrophen- und Notfallzentrum „Tratwa“ engagiert. Sie wird von ihrem Alltag als Koordinatorin einer Gruppe von Freiwilligen berichten, und was sie dazu bewegt hat, sich für den Europäischen Freiwilligendienst zu melden.